Betriebe

Probenahme & Prüfberichte

Untersuchungen von Lebensmitteln, Zusatzstoffen und Gebrauchsgegenständen sind ein zentrales Element der Selbstkontrolle. Sie dienen der Qualitätssicherung entlang der ganzen Produktions-, Waren- und Handelskette und stellen sicher, dass die lebensmittelrechtlichen Anforderungen eingehalten werden. Massnahmen zur Selbstkontrolle und insbesondere die Durchführung von Analysen werden in der Gesetzgebung explizit gefordert (LMG,
Art. 26 und LGV, Art. 73 bis 85).

Die Planung einer Laboranalyse, mit der dafür nötigen Probenahme, die Beurteilung der Ergebnisse sowie die Ableitung von Massnahmen sind oft anspruchsvoll. Sie erfordern Aufmerksamkeit und ein branchenspezifisches Fachwissen, egal ob es sich um eine eigene Untersuchung oder um die Beurteilung eines externen Prüfberichtes handelt.

Informationen zur Thematik Probenahme, Prüfberichte und Messunsicherheit finden Sie in den nachfolgenden Merkblättern:

Eine Liste akkreditierter Laboratorien der Schweiz kann über die Homepage des Verbandes Schweizer Laboratorien (http://www.swisstestinglabs.ch/) oder über die Schweizerische Akkreditierungsstelle (https://www.sas.admin.ch/sas/de/home.html) abgerufen werden.